Aktuelle Laufberichte

10.03.2019 6h-Lauf Münster

Die diesjährige Veranstaltung des traditionellen 6h-Laufs Münster fand auf dem Gelände der Sportschule der Bundeswehr in Warendorf statt.

Dass Die Anmeldemöglichkeit für 600 Teilnehmer relativ früh ausgeschöpft war, zeigt die Beliebtheit des Laufes und spricht für die Zufriedenheit der Läufer, die sich von Christian Pflügler und seinem Team bestens betreut fühlen. 

Dieses Jahr hatte allerdings das Wetter ein Wort mit zu reden, Regen und vor allen Dingen Sturm stellten die Veranstalter vor Herausforderungen und forderten Improvisationstalent.

Aus dem Westerwald reisten Roland Riedel und Sigrid Hoffmann an, um ihren Leistungsstand zu Saisonbeginn zu erproben. Beide kamen auf der 2,758 km langen Runde zufriedenstellend ins Rennen und konnten es konstant durchlaufen. Der wechselnde Bodenbelag von Tartan, Finnbahn, Asphalt und Pflaster war anspruchsvoll, bot aber Füßen und Kopf willkommene Abwechslung. Als nach sechs Stunden das Schlussignal ertönte, blieb Roland bei 61,3 km und Sigrid bei 60,8 km stehen. Für Sigrid bedeutete diese Leistung Platz 6 unter den Frauen und den Sieg in der Altersklasse. 

 

...Nachschlag (Autor Klaus Wissgott):

Warendorf.  542 Läufer (204 Frauen und 338 Männer) kamen beim „6-Stunden-Lauf“ auf dem Gelände der

Sportschule der Bundeswehr (Georg-Leber-Kaserne) in Warendorf auf einem Rundkurs von 3000 Meter ins

Ziel und darunter waren zwei Ausdauerläufer aus dem Westerwald.

Als sechste Frau kam Sigrid Hoffmann (LG Westerwald) ins Ziel und hatte dabei 60780 Meter zurückgelegt und ihre 50 km-Zeit lag bei 4:54:37,88 Stunden und sie wurde Klassensieger der Seniorinnen W 50. Ihr Ver-

einskamerad Roland Riedel platzierte sich nach sechs Stunden auf Rang 33 und ist 61490 Meter gelaufen.

Seine Zwischenzeit bei 50 Kilometer lag bei 4:52:38,43 Stunden und er wurde Dritter in der Seniorenklasse  M 55 und konnte sein letztjähriges Ergebnis (61134 Meter) um 356 Meter steigern.  kt

 

Die Berichte aus 2018 sind HIER !!!